Harry Potter: Emma Watson ist ein neuer Typ!

Die britische Schauspielerin Emma Watson ist nach dem Ende der Harry Potter-Saga kaum wieder zu erkennen. So hat sich die 21-Jährige nicht nur von ihrer langen Mähne getrennt, sondern scheint auch in Sachen Make-up einiges verändern zu wollen. Man könnte sogar so weit gehen, zu sagen: Aus Emma Watson ist ein vollkommen neuer Typ geworden!

Und allem Anschein nach Macht ihre neue Rolle ihr auch noch Spaß. So berichtet sie auf contactmusic.com: „Ich bin in Bezug auf Make-up schon experimentierfreudiger geworden. Wenn man kurze Haare hat, kann man nichts verstecken – man muss es einfach tun und dann auch dazu stehen.“

Ob dies auch mit ihrer privaten Änderung zu tun hat? Schließlich drückt Emma Watson wieder die Schulbank und studiert seit diesem Semester an der Oxford University. Vorher studierte sie an der amerikanischen Brown Universitx. Mit der Schauspiel-Karriere ist es also vorerst vorbei. Das wussten die Fans der 21-Jährigen aber schon, schließlich teilte die sympathische Schauspielerin bereits vor einiger Zeit mit, dass sie für eine Weile von der Bildfläche verschwinden wird. So hieß es am 16. Oktober auf ihrem offiziellen Blog: „Ich wollte allen, die ihr Studienjahr begonnen haben, viel Glück und ein tolles Semester wünschen. Ihr hört vielleicht eine ganze Weile nichts von mir, denn ich bin mit dem Studium echt sehr beschäftigt.“

Aktuelle News aus der Entertainment-Welt gibt es auf Entertainment-Gossip.de
26.10.2011 11:44 | In den Medien

Tags: ,

Änliche Artikel:
Kommentiere diesen Artikel

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.